Sarkozy spielt die nationale Karte

Claire Demesmay über die Wahlkampfmanöver des französischen Präsidenten

19.03.2012

Kategorie: Frankreich, Deutschland, Europa

„Um genügend Stimmen zu erreichen, muss Sarkozy im rechten Lager des Front National fischen“, sagte Frankreich-Expertin Claire Demesmay der Deutschen Welle. Dabei spiele das Thema Souveränität eine zentrale Rolle. So versuche Sarkozy nicht nur, sich als großer Europäer zu präsentieren, sondern auch die französischen Europaskeptiker zu erreichen. Seine Botschaft sei, dass die europäische Integration „im Sinne und im Interesse Frankreichs sein muss.“ Dies sei ein gewagter Spagat.

 

DGAP in den Medien

dgap info

Meistgelesen